SwiSCI-Host | SPF
SwiSCI-Host | SPS
  • Über SwiSCI

SwiSCI

SwiSCI - Schlafstörungen mit Querschnittlähmung

Nicht schlafen können! Wie häufig treten Schlafstörungen auf und was kann man dagegen tun?

Schlafstörungen bei Menschen mit Querschnittlähmung

Für den Körper ist er lebenswichtig, doch mehr als jede zweite Person mit einer Querschnittlähmung findet keinen guten Schlaf. Nicht einschlafen können, ständig aufwachen, lange wachliegen und am Morgen total gerädert sein – anhaltende Schlafstörungen beeinflussen unsere Gesundheit und das Wohlbefinden.

Was sind eigentlich die Ursachen von Schlafstörungen? Wer leidet besonders häufig darunter und welche Folgen treten auf, wenn der Schlaf langfristig gestört ist? Welche Massnahmen kann jeder selbst treffen, um Schlafstörungen zu vermeiden? Lesen Sie unseren Artikel mit Forschungsergebnissen aus der SwiSCI Studie im aktuellen Paracontact:

Paracontact 03_2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.