SwiSCI-Host | SPF
SwiSCI-Host | SPS

Gründung

Im Jahr 2007 wurde SwiSCI durch folgende Personen gegründet: 

  • Prof. Dr. Gerold Stucki Direktor der Schweizer Paraplegiker-Forschung; Professor und Lehrstuhlinhaber, Seminar für Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik, Universität Luzern
  • Mirjam Brach Dipl. Kffr.Univ., MPH, Geschäftsführerin der Schweizer Paraplegiker-Forschung; Stiftungsrätin Pensionskasse Schweizer Paraplegiker-Gruppe; Mitglied Anlagekomission
  • Prof. Dr. Alarcos Cieza Coordinator disability and rehabilitation, World Health Organization (WHO)

Zwischen 2008 und 2011 wurde das Studiendesign durch Experten und Wissenschaftler der Gesundheits- und Rehabilitationsforschung entwickelt:     

  • Prof. Dr. Gerold Stucki Direktor der Schweizer Paraplegiker-Forschung; Professor und Lehrstuhlinhaber, Seminar für Gesundheitswissenschaften und Gesundheitspolitik, Universität Luzern
  • Mirjam Brach Dipl. Kffr.Univ., MPH, Geschäftsführerin der Schweizer Paraplegiker-Forschung; Stiftungsrätin Pensionskasse Schweizer Paraplegiker-Gruppe; Mitglied Anlagekomission
  • Prof. Dr. Alarcos Cieza Coordinator disability and rehabilitation, World Health Organization (WHO)
  • Prof. Dr. Jerome Bickenbach Leiter der Disability Policy Unit, Schweizer Paraplegiker-Forschung; Gastdozent ("Visiting Professor"), Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Universität Luzern
  • Dr. Martin Brinkhof Wissenschaftlicher Leiter SwiSCI, Schweizer Paraplegiker-Forschung
  • Dr. Marcel Post ausserordentlicher Professor, Department of Rehabilitation Medicine, Nursing Sciences and Sports of the University Medical Center Utrecht; Leiter des "Spinal Cord Injury Research Program at De Hoogstraat Rehabilitation"; wissenschaftlicher Berater Schweizer Paraplegiker-Forschung

Das Grundlagenpapier zur Studie, das "Protocol Paper" wurde 2011 als Spezialausgabe des AJPMR publiziert: Amercian Journal of Physical Medicine and Rehabilitation, 2011, 90 (suppl): P. 5-16.

Die Umsetzung der Studie begann im September 2010 mit der retrospektiven Studie ("Pathway 1"). Ein Jahr später, im September 2011, startete SwiSCI die erste Umfragewelle ("Pathway 2"). Im Mai 2013 begann die klinische Studie ("Pathway 3"). Die ersten Ergebnisse veröffentlichte SwiSCI im Dezember 2013.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok