SwiSCI-Host | SPF
SwiSCI-Host | SPS
SwiSCI führt Umfragen durch

Bevölkerungsumfrage

SwiSCI führt alle fünf Jahre eine ausführliche Umfrage unter Rückenmarksverletzten in der Schweiz durch. So können Daten zur Gesundheit und Lebensqualität im Langzeitverlauf erhoben werden.

In der Umfrage werden Themen zur gesundheitlichen Situation, Funktionsfähigkeit, Hilfsmittelversorgung, Mobilität und zur Erwerbstätigkeit aufgegriffen. Die Bevölkerungsumfrage erlaubt es, diejenigen Bereiche zu identifizieren, die die Studienteilnehmer als Problem wahrnehmen. Dies sind beispielsweise Begleiterkrankungen und ihre Behandlung, die langfristige Rückkehr in den Arbeitsmarkt sowie die Hilfsmittelversorgung.

Wissenschaftler können auf Basis dieser Daten einzelne Themen vertiefen und fundierte Zusammenhänge identifizieren. Ziel dieser Projekte ist es, die Leistungen im Schweizer Gesundheits- und Sozialsystem kontinuierlich zu verbessern und an die Bedürfnisse Querschnittgelähmter anzupassen. Die Erkenntnisse sind ebenso eine entscheidende Grundlage für Verhandlungen mit Kostenträgern und für Initiativen in Politik und Gesetzgebung.

Die erste SwiSCI-Umfrage wurde 2012 mit 1922 Betroffenen durchgeführt. Dank dieser Teilnahme konnte erstmals ein umfassendes Bild der aktuellen Lebenssituation, der Probleme und der nicht abgedeckten Bedürfnisse gezeichnet werden. Die Datenerhebung der zweiten Umfrage läuft seit März 2017.

Drucken

Endspurt! Bis Ende Dezember können Sie noch an der SwiSCI Umfrage teilnehmen

Zum Einloggen benötigen Sie lediglich Ihre SwiSCI ID und Ihr persönliches Passwort. Beides finden Sie auf dem Fragebogen, der Ihnen per Post zugestellt wurde. Melden Sie sich gern bei uns, wenn wir Ihnen die Unterlagen nochmals zustellen sollen!

ZUR UMFRAGE

Bei Fragen können Sie sich an das SwiSCI Studienzentrum wenden: , Telefon: 0800 794 724 (gratis)

Drucken